Linda Enstein, CFE

Rechtsanwältin, Solicitor


Gesprochene Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch

 

Frau Enstein hat im April 2016 begonnen für ZIMMERs als Solicitor zu arbeiten.


 

Sie wurde im Mai 2010 als Solicitor in England and Wales zugelassen. 2007 hatte sie sich bereits in Deutschland als Volljuristin qualifiziert. Im Juni 2016 hat Frau Enstein die weltweit anerkannte Zertifizierung zum Certified Fraud Examiner (CFE) erworben.

Von 2007 bis 2009 war sie als Anwältin für eine internationale Kanzlei in London und Shanghai tätig, bei welcher sie an zwei hochprofilierten Fällen im Bereich der globalen Wirtschaftskriminalität arbeitete.

Von 2009 bis 2012 arbeitete Linda für eine renommierte englische Strafverteidigungskanzlei, bei welcher sie hauptsächlich an einem komplexen Fall tätig war, der die Bereiche Sicherheits- und Gesundheitsschutz, Feuerschutz, Corporate Manslaughter und Coroner’s Inquest umfasste. Sie arbeitete dort außerdem an Fällen im Bereich Wirtschaftskriminalität, gegenseitiger Amtshilfe zwischen United Kingdom und Deutschland, Regulierung britischer Finanzaufsichtsbehörden sowie generell grenzüberschreitende Rechtsstreitigkeiten (bspw. zwischen Südamerika und Nordafrika).

Im Zeitraum von 2013 bis 2015 assistierte und leitete Linda als Teil von BP’s multi-disziplinären Business Integrity Team konzernweit signifikante Ermittlungen infolge von Vorwürfen der Korruption, schweren Betrugs, Geldwäsche, Wettbewerbsverstößen sowie Verstößen gegen BP’s Verhaltenskodex. Daran schlossen sich entsprechende Ermittlungen im Auftrag von Tullow Oil, einem hauptsächlich in Afrika operierenden Unternehmen, an. Frau Enstein ging als Teil der Rechs – und Complianceabteilung Fällen im Bereich Wirtschaftskriminalität, Wettbewerbsverstößen sowie Verstößen gegen unternehmensweit geltenden Verhaltenskodex nach. Sie war außerdem maßgeblich an der Stärkung und Optimierung von Tullow’s Complianceprogramm sowie Betrugspräventionsprogrammes beteiligt.

Frau Enstein studierte an der Westfälischen Wilhelmsuniversität in Münster. Außerdem gewann sie ein Stipendium des europäischen Erasmusprogrammes und studierte Völkerrecht sowie Europäischen Rechtsvergleich an der Universität Perugia in Italien. Während ihres Rechtsreferendariats arbeitete sie unter anderem an der Deutschen Botschaft in Caracas, wo sie Deutsche in Venezuela inhaftierte unterstützte, und sich für deren faire Behandlung einsetzte.

Bei ZIMMERs ist Frau Enstein für die Bearbeitung von zivilrechtlichen Streitigkeiten und vor allem für die Betreuung strafrechtlicher Mandate zuständig.

Mitgliedschaften:
- Law Society of England and Wales
- Association of Certified Fraud Examiners (ACFE)
- Fraud Women’s Network